Diverses · Führung

Digitaler Stadtspaziergang: Es gab ein jüdisches Leben in St. Pölten


Ein historischer Stadtspaziergang auf digitale Weise - mit Schauspielerin Bettina Kerl und Dramaturgin Julia Engelmayer.

Schauspielerin Bettina Kerl und Dramaturgin Julia Engelmayer haben für ihren Stadtspaziergang Lebensgeschichten von St. Pöltner Jüdinnen und Juden in Wiener Archiven und im Stadtmuseum recherchiert.

In ihrer digitalen Version, wählen sie daraus Episoden, nehmen Sie auf ihrem Weg mit durch die barocke Innenstadt, erzählen von individuellen Schicksalen und historischen Hintergründen. Ausgangspunkt ist die ehemalige Synagoge in St. Pölten.

Wann und Wo?:
Fr 30.4., 19.30 Uhr bis So 2.5., 19.30 Uhr, frei für 48 Stunden auf der Homepage vom Landestheater NÖ.


Vergangene Termine