Diverses · Literatur · Theater

Dietmar Grieser - Was bleibt, ist die Liebe


Es wird romantisch: Dietmar Griesers Lesungen gelten unter Literaturfreunden als legendär, er versteht es, seine Zuhörer mit seinen charmanten und sachverständigen Geschichten zu begeistern.

Der Vielschreiber und Geschichtenerzähler liest aus seinem neuen Buch "Was bleibt, ist die Liebe". Anhand prominenter Beispiele wie Ludwig van Beethoven, Thronfolger Franz Ferdinand, Agatha Christie oder Franz Kafka geht Spurensucher Dietmar Grieser der Frage nach: Was macht die Liebe aus? Was können wir aus dem Beziehungsglück, aber auch aus Beziehungskonflikten von anderen lernen? Seine Spurensuche führt von der Liebe auf den ersten Blick bis zur Liebe über den Tod hinaus – ein Buch zum Verlieben.


Vergangene Termine