Kunstausstellung

Dieter Kockisch


Zeichnungen von Dieter Kockisch, geboren 10.09.1957 in Salzburg.
Dieter Kockisch, geboren 10.09.1957 in Salzburg und auch dort aufgewachsen. Nach Absolvierung der Pflichtschule Lehre als Schriftsetzer im Druckhaus Kiesel in Salzburg. Nach der Gesellenprüfung weiter dort und 1979 dann in der Halleiner Druckerei als Maschinensetzer tätig. 1979 Eintritt in die Freiwillige Rettungskolonne Salzburg. Seit 1980 hauptberuflich beim Roten Kreuz -- ab November 1993 nach Absolvierung des Offizierslehrganges „Solferino“ -- als Dienstführer tätig. Schon in frühkindlicher Phase waren in Dieters Umgebung Block und Stifte allgegenwärtig, schon am Morgen begann er mit dem „Kritzeln“, wie es von seinen Eltern genannt wurde.Mit dem Erwerb des Führerscheins begannen für Dieter neue Interessen: das Motorradfahren und damit auch ausgedehnte Touren.

Eine dieser Touren 2005 in die Toskana – führte zur Wiederentdeckung des Interesses für die Zeichnerei. Dieter war – ohne es zu wissen – im Weingut des deutschen Malers Gerhard Heinrich untergebracht. Schon ein Jahr später reiste er dorthin mit dem Auto, um eine Woche zu Zeichnen und neue Techniken zu erlernen. Danach folgten Kurse an der VHS Salzburg, bei Martin Gredler und in der Kunstakademie Reichenhall. 2009 stand im Herbst eine Gruppen-Kreativreise nach Ligurien mit Brigitte Guhle am Programm.


Vergangene Termine