Theater

Die Zertrennlichen



Das Stück des französischen Erfolgsautors Fabrice Melquiots thematisiert viel mehr als interkulturelle Verständigung. Martin Brachvogel inszeniert die berührende Geschichte einer Annäherung und jungen Liebe über alle Ressentiments und Rückschläge hinweg.

Romain und Sabah: zwei Kinder in Frankreich, neunjährig und Nachbarn, die im gleichen Haus und doch in unterschiedlichen Welten leben: Während sie einer muslimischen Migrantenfamilie entstammt, zeigen seine französischen Eltern eine Tendenz zu rassistischen Gedanken. Trotzdem freunden sich die Kinder an, voller Neugierde auf die Kultur und die Phantasiewelten der/des jeweils anderen ...

  • Heute

    11:00
  • Mi., 19.06.2019

    09:00
  • Mi., 19.06.2019

    11:00