Theater

Die Welt zerfällt in Tatsachen


Ein Projektionsszenarium von Ulrich Kaufmann mit Musik von Sir Tralala

Mit:
Igor Gross
David Hebenstreit
Ulrich Kaufmann
Niki Meixner
Matthias Mollner
Dietmar Pickl

Das Amphitheater, der Gemeindesaal St. Ruprecht, das Publikum schaut herunter auf uns, wie wir am Boden unter Teppichunterlegern von Projektionen malträtiert werden. Auf der Bühne der Darsteller im Scheinwerferlicht, verfangen im roten Teppich.
Projektionsverflechtungen, Trommelwirbel und Schlagabtausch, Männerbilder und Generationenkonflikt, Platzanspruch, Berührungsangst, Pixel und Fleisch, Drohne und Tanz und Kampf, Beabsichtigtes und Unabsichtliches. Ein Versuch über die Tatsache. Ein Stück vom Fallen, vom Auffallen und vom Übersehen-Werden.


Vergangene Termine