Vortrag · Literatur

Die Welt danach: Bruno Latour und Hartmut Rosa über die Folgen der Corona-Krise


Nach zwei Jahrhunderten nahezu ungebrochener Beschleunigung bremst die Welt plötzlich ab. Entscheidungen, die noch vor wenigen Monaten undenkbar schienen, werden von Regierungen in der ganzen Welt getroffen. Könnte die Corona-Krise auch eine Chance zum Umdenken und für eine neue Politik sein? Zwei der wichtigsten Denker Europas im Gespräch über neue Wege unsere Beziehung zur Welt zu denken.

Die Diskussion wird auf www.buchmesse.de/weltempfang sowie auf dem YouTube-Kanal der Frankfurter Buchmesse auf Deutsch und Englisch ausgestrahlt. Das Event ist Teil des Weltempfang-Programms der Frankfurter Buchmesse.

After two centuries of virtually uninterrupted acceleration, the world is suddenly slowing down. Governments around the world are making decisions that seemed unimaginable just a few months ago. Could the coronavirus crisis also be an opportunity to change our thinking and for new policies? Two of Europe’s leading thinkers discuss new ways of considering our relationship with the world.
The discussion will be broadcast in English and German on www.buchmesse.de/weltempfang and on Frankfurter Buchmesse's YouTube channel.

Kooperationspartner / In cooperation with: Institut français Deutschland, Institut franco-allemand IFRA und Literarisches Colloquium Berlin

Der Weltempfang ist ein Gemeinschaftsprojekt der Frankfurter Buchmesse und des Auswärtigen Amtes


Vergangene Termine