Theater

Die Waffen nieder!


Aufgewachsen in einer wohlhabenden Adels- und Militärsfamilie und empfänglich für Kriegsheldentaten, durchläuft die junge Gräfin Martha Althaus eine Wandlung hin zur Pazifistin, als ihr frisch angetrauter Ehemann im Sardinien-Krieg fällt.

Ihr Vater hingegen, ein österreichischer General a.D., Militarist und Patriot, verteidigt trotz der Familientragödien die Position des Staates und die Notwendigkeit des Krieges. Rückendeckung erhält er von einem befreundeten Minister und gewandten Diplomaten sowie von seiner Schwester, für die alles von Gott vorbestimmt und gewollt ist.

Ihr zweiter Ehemann, Baron Friedrich Tilling, hasst den Krieg und unterstützt Martha tatkräftig im Kampf für eine dauerhafte Abrüstung, obwohl er Oberstleutnant der österreichischen Armee ist.

Im Kontext dreier weiterer Kriege wird ihr Anti-Kriegs-Schrei immer lauter: "Die Waffen nieder – für immer nieder!"
Wird ihr Kampf Früchte tragen?

Dramatisierung Reinhold GUGLER


Künstler


Vergangene Termine