Oper · Theater

Die Verbesserung der Welt: 5 - Der Durst der Hyäne


die Dürstenden tränken
Text. Kristine Tornquist | Musik. Julia Purgina

Die kongolesischen Bauern Rosine und Mamadou haben ihre Kuh verloren - sie hat das Wasser des Flusses getrunken, in den die Kobaltmine ihre Abwässer leitet. Von der Mine ist keine Entschädigung zu bekommen, deshalb gehen sie zum traditionellen Zauberer, der ihnen verspricht, das Ungleichgewicht wieder zurechtzurücken, den Fluss zu reinigen und den Bauern ihre Kuh wiederzubeschaffen.


Vergangene Termine