Diverse Musik · Theater

Die unglaublichen Mortacci


Der Name dieses wahrhaft erstaunlichen Trios leitet sich vom römischen Begriff „Mortacci“ ab, welcher im weitesten Sinn ein Ausdruck der Überraschung ist.

Die Mitglieder dieses Trios sind in Rom geboren und aufgewachsen und haben eine klassische Musikausbildung absolviert. In ihren Konzerten präsentieren sie eine gelungene Mischung aus Musik und Theater, wobei neben den großen Klassikern des italienischen Repertoires auch interessante Neu- und Wiederentdeckungen stehen.

Alte und neue Lieder aus Rom und Neapel, von den 20er-Jahren bis in unsere Zeit, werden teils im Original, teils in neuen Bearbeitungen von Marco Turriziani vorgetragen.

Mit Pierfrancesco Ambrogio, Salvatore Zambataro und Marco Turriziani


Vergangene Termine