Theater

Die unendliche Geschichte


Eine geheimnisvolle Geschichte zieht Bastian Balthasar Bux völlig in ihren Bann. Es ist die Geschichte des Landes Phantásien. Doch das Reich der Fantasie schwebt in großer Gefahr.

Bastian Balthasar Bux ist ein einsamer Junge, seine Mutter ist früh gestorben und sein Vater beachtet ihn kaum noch, da er selbst den Verlust seiner Frau nie verkraftet hat. In der Schule hat Bastian keine Freunde, er ist ein Außenseiter und wird von seinen Schulkameraden gehänselt. Eines Tages – auf der Flucht vor seinen Mitschülern – läuft er in eine Buchhandlung. Dort entdeckt er „Die unendliche Geschichte“ – das Buch, das sein Leben verändern wird.

Je länger er darin liest, umso mehr zieht ihn die Geschichte Phantásiens in seinen Bann: Die Kindliche Kaiserin – Herrscherin über Phantásien – ist schwer krank. Ihr Reich beginnt sich aufzulösen, alle Seen, Berge und Hügel verwandeln sich in ein Nichts. Der tapfere Krieger Atréju soll die Kindliche Kaiserin retten. Bastian begleitet ihn bei seinen Abenteuern und bewundert ihn für seinen Mut und seine Entschlossenheit. Mehr und mehr wird er in die Geschichte hineingezogen, bis er schlussendlich selbst in Phantásien ist. Denn er ist das auserwählte Menschenkind, das als einziger die Kaiserin und somit auch ihr Reich retten kann.

Besetzung:

Bastian Bathasar Bux Tim Erkert
Koreander/ Pjörnrachzarck / Caíron / Gmork / Engywuck Raphael Steiner
Atréju Jakob Kücher
Rabe, Artax, Fuchur Nico Raschner
Ückück / Ygramul / Urgl Agnes Herrlein
Irrlicht / Skarabäus / Ygramul / Sphinx / Kindliche Kaiserin Corinna Bauer
Wuschwusul / Morla / Ygramul / Sphinx / Uyulála Sophia Fischbacher

Regie Robert Pienz
Ausstattung Ragna Heiny
Musik: Fabio Buccafusco
Video: Michael Winiecki
Licht Marcel Busa
Dramaturgie Theresa Taudes
Regieassistenz Julia Prosch


Vergangene Termine