Vortrag

Die Therapeutischen Gemeinschaften - eine Organisation für bedürftige Kinder und Jugendliche stellt sich vor


Vortrag Mag. Hermann Radler:
Die Therapeutischen Gemeinschaften - eine Organisation für bedürftige Kinder und Jugendliche stellt sich vor

Die Therapeutischen Gemeinschaften (TG) sind eine gemeinnützige Organisation, die seit über 15 Jahren Kinder und Jugendliche betreut, die nicht das Glück haben, bei ihren Eltern leben zu können. Mit mehr als 60 Mitarbeitern werden höchst gefährdete Kinder betreut, die oft schon in jungen Jahren einen riesigen Rucksack an Problemen mit sich tragen. Die Organisation und deren Arbeitsweise werden vorgestellt. An Hand von Fallbeispielen soll einerseits die gesellschaftliche Dimension dieser Arbeit aufgezeigt werden, andererseits wird vor allem auf persönliche Hintergründe und die Ursachen von gescheiterten Erziehungsverhältnissen eingegangen. Abschließend wird anlässlich des 25-jährigen Jubiläums (20.11.2014) der UN-Kinderrechtskonvention ein Blick auf die Situation der Kinderrechte und deren Bedeutung in Österreich geworfen.


Vergangene Termine