Theater

Die Teufelsbraut


V:"Der Teufel kommt, begleitet von seinem Diener Stoffl, auf Sommerfrische in ländliche Gefilde. Prompt verliebt er sich in das liebreizende Bauernmddchen Lisi und macht ihr den Hof. Ihr Verlobter, Hansl, sieht das allerdings gar nicht gern und verabreicht dem Höllenfürsten und seinem Begleiter eine gewaltige Tracht Prügel. - In die Hölle zurückgekehrt ist der Teufel jedoch wie von Sinnen, und nicht nur seine Mutter, sondern auch s(5mtliche Berater sind sich einig - die Lis! muß in die Höll'. Dort angekommen, benimmt sich die auserwöhlte aber gar nicht teuflisch .....
Ein herrliches Stück, das den Beelzebub und seine Gefolgschaft von einer sehr ironisch - menschlichen Perspektive betrachtet."


Vergangene Termine