Theater

Die Tänze des Magiers von Gersthof (Figurentheater)


Das Theatermuseum besitzt als einen seiner zentralen Sammlungsbestände den Nachlass des Jugendstilkünstlers Richard Teschner (1879 bis 1948). Mit seinem revolutionären Figurentheater schuf er ein theatralisches Gesamtkunstwerk und fand zu Bildern von einmaliger Schönheit und suggestiver Wirkung.

Der Tanz als gestische Kunstform war Inspiration und Basis für Teschners Figurentheater, das rein mittels Körpersprache und Maskenspiel erzählt. Das „Tanz-Special“ im sogenannten Figurenspiegel, einer von Teschner entworfenen außergewöhnlichen Bühnenform, präsentiert die Stücke "Die grüne Tänzerin" und
"Der Sonnentänzer" und zeigt anhand originaler Figuren, Tanzmasken, Entwürfen und Fotografien die enge Verflechtung Teschners mit der Wiener Tanzszene.

Erwachsene € 19, Studierende und Jugendliche (ab 10 Jahre) € 10
Karten an der Kassa des Theatermuseums und online

Im Begleitprogramm zur Ausstellung "Die Spitze tanzt. 150 Jahre Ballett an der Wiener Staatsoper".


Vergangene Termine