Jazz · Volxmusik / Neue Volksmusik · Wienerlied

Die Strottern & Barbara Romen & Gunter Schneider


»Eine rare Begegnung von Wienerlied mit alpenländischer Stubenmusik« Tirol hört Wien hört Tirol. Wenn ›DIE STROTTERN‹ (Klemens Lendl & David Müller) aus Wien dem Tiroler Duo Barbara Romen & Gunter Schneider begegnen, dann treffen Neue Musik auf Volksmusik, geschliffene Liedkunst auf ausgelassene Improvisationslust, alpines Selbstverständnis auf urbanen Schmäh.

Klemens Lendl, Gesang, Violinen * David Müller, Gesang, Gitarre, Harmonium, Singende Säge * Barbara Romen, Hackbretter * Gunter Schneider, Gitarren, Ukulele

Gegenseitig spielen sie sich ihre Stücke vor, beleuchten einander auf diese Weise, vermischen sich, finden gemeinsame Lieder. Das Publikum wird so ganz nah ins Geschehen gerückt. Lassen Sie sich in die Stube locken. Und weiter noch – ins Hinterzimmer.

Die Strottern Musik von Welt – aus Wien. Buenos Aires hat den Tango, Lissabon den Fado, Paris die Chansons. Wien hat das Wienerlied – als unverwechselbaren Ausdruck des Lebensgefühls dieser Stadt. Die Strottern entstauben das Wienerlied musikalisch und inhaltlich so gründlich, dass aus einer traditionellen lokalen Liedtradition eine Musik wird, die auf der ganzen Welt verstanden wird. Davon zeugen auch die zahlreichen Auszeichnungen für die Herzblutmusikanten.

»Was für eine Vision! Barbara Romen und Gunter Schneider zeigen uns jetzt schon, was für sie die ›Traditional Alpine Music from the 22nd Century‹ ist: Kein futuristischer DJ Ötzi, sondern eine filigrane Stubenmusik, die alle Klangmöglich keiten von Gitarre und dem hackbrettähnlichen Dulcimer ausschöpft. Schade, dass es so wohl nicht werden wird.« Der Falter

Eintritt: € 20,- / * € 17,- / Musikum-Card frei


Vergangene Termine