Theater

Die Stadt der Rabtaldirndln: Graz


Eine Action-Movie-Performance für das Kulturjahr 2020 in Koproduktion mit dem brut Wien.

Die Rabtaldirndln folgen dem verzweifelten Hilferuf der Stadt. Graz ist in der Hand des Bösen. Die guten Zeiten sind vorbei: Das Frankfurterwürsterl am Hauptplatz, das klassische Konzert in einem Arkadenhof und der Aperolspritzer am Bauernmarkt sind passé.

Wer aber sind die Bösewichte, die im Hintergrund die Fäden ziehen? Und wie kann man den Untergang verhindern? Die Rabtaldirndln wappnen sich für den Kampf gegen das Böse, denn die Männer haben versagt. Anstelle von James Bond werden daher vier Frauen Graz retten. Sie sind rücksichtslos, direkt, hartnäckig, rabiat, höchst fähig, verheerend höflich, geschickt an der Waffe und unglaublich arrogant. Und sie trinken Schnaps, geschüttelt nicht gerührt.

Die Performance findet im Büro für Pessi.mismus, einer leerstehenden Lagerhalle hinter dem Hauptbahnhof statt und gleicht einem Filmset. Vier Actionheldinnen und ihr Publikum durchkreuzen in einem spektakulären Filmdreh die düsteren Pläne der Oberen – wilde Verfolgungsjagden, brutale Kampfszenen und atemberaubende Stunts inklusive. Immer das hehre Ziel vor Augen: Die Stadt der Rabtaldirndln: GRAZ!

Konzept und Umsetzung: Die Rabtaldirndln und Yosi Wanunu


Vergangene Termine