Theater

Die Schneekönigin


Hans Christian Andersen hat ein poetisches Märchen über Freundschaft, Mut und die Kraft der Liebe geschrieben. Mit Schauspiel, Tanz und Musik kommt diese zeitlos schöne Erzählung für Kinder und große Menschen auf die Bühne.

Gerda und Kay sind beste FreundInnen. Das war immer so und wird auch immer so bleiben. Doch dann kommt alles anders: Ein Kuss der Schneekönigin verwandelt sein Herz in Eis und Kay beginnt, sein Zuhause und seine beste Freundin zu vergessen. Gerda ist verzweifelt: ohne zu wissen, ob Kay noch lebt und wohin er gegangen sein könnte, macht sie sich auf die Suche. Auf ihrer abenteuerlichen Reise begegnet sie Räubern und Prinzessinnen, Raben und Rentieren, um endlich im ewigen Eis das Schloss der Schneekönigin zu finden ...

Nach Hans Christian Andersen in einer Fassung von Julia Burger und Meike Sasse | Regie: Julia Burger | Ausstattung: Sabine Ebner | Licht: Stefan Enderle | Regieassistenz: Adrian Linz | Hospitanz: Zaira Keßler | Ausstattungsassistenz: Katharina Maria Ippisch | DarstellerInnen: Anna Lisa Grebe, Rino Indiono, Steffi Jöris, Maartje Pasman, Steve Schmidt, Aleksandra Corovic*

*Anstelle der erkrankten Mira Tscherne


Vergangene Termine