Diverses · Führung

Die Schicksale eines Bezirkes 1938-45



Wolfgang Schellenbacher, Historiker des DÖW (Dokumentationsarchiv des österr. Widerstandes) stellt das Projekt Memento Wien vor: eine virtuelle Wienkarte, die Informationen zu den Opfern der NS-Diktatur zugänglich macht. Bei diesem Vortrag wird es um die in der Shoah ermordete Neubauer jüdische Bevölkerung und die Zusammenhänge von grauenhaften Einzelschicksalen und einer ganzen Vernichtungs"industrie" gehen.