Diverse Musik

Die Saligen & Ensemble Afghan


Die Saligen – Salzburg
Vier Musikerinnen aus dem Salzburger Land durchstreifen die Gefilde der Volksmusik mit Harfe, Klarinette, Cello und Hackbrett, entdecken alte Jodler, Lieder und Spielstücke neu und interpretieren sie - mit Lust und Laune am Experimentieren. Texte aktuellen Inhaltes entstehen und verbinden sich mit Volksmusik im ursprünglichen Sinn. Einer Musik also, die ich noch nie um gezogene Trennlinien gekümmert hat.

Und wie ihre Namenspatinnen, die saligen Frauen, die der Sage nach in den Felswänden der Alpen beheimatet sind, innig verbunden mit der alpinen Flora und Fauna, - singen und erzählen sie vom Leben dort, Gams und Schneehenn, wilden Gesellen, Rauhnächten und - der Liebe. Ein – oft augenzwinkernder – weiblicher Blick auf die Dinge des Lebens lässt sich dabei nicht leugnen.

Ensemble Afghan – Afghanistan
Taliban, Vollkörperschleier, missachtete Frauenrechte und blutige Kämpfe sind das was uns die Medien über Afghanistan täglich berichten. Über das andere Afghanistan mit dem vermutlich reichsten kulturellen Erbe aller asiatischen Länder mit seiner vielseitigen Musiktradition hört man kaum etwas.

Geführt von der bezaubernden Stimme von Zohreh Jooya und dem im Exil in Europa lebenden afghanischen Virtuosen Daud Khan Sadozai hat sich das Ensemble zur Aufgabe gemacht, das musikalische Erbe wieder zu beleben. Diese unter den Taliban verbotene Musik, die poetischen Texte der Ghazals und die religiösen Qawwalis erwachen zu neuem Leben und laden das Publikum in das Herz von Zentralasien ein. Es ist eine fröhliche Musik mit starken Rhythmen, einer positiven Einstellung zum Leben und einer starken Verbindung zu Gott und Natur.

Die Saligen :
Katharina Pföss Klarinette, Ziehharmonika, Gitarre, Gesang
Anneliese Schneider Cello, Gesang
Lydia Weiss Harfe, Hackbrett, Gesang
Irmgard Wimmer Harfe, Gesang

Zohreh Jooya & Ensemble Afghan :
Zohreh Jooya Gesang
Daud Khan Sadozai Rubab, Gesang
Efrén López Tambur
Miriam Encinas Dilruba
Yama Karim Tabla


Vergangene Termine