Theater

Die Räuber


Fassung für Baden 2019 und drei Schauspielende und Violoncello-Solo. Achtung: alles heftig, bewegend, zeitgemäß!

Das Stück über Verrat, Liebe, Brutalität, Arschlöcher und Verzweifelte / gegeben als ein Kammerspiel / nur für drei Menschen in wechselnden Rollen in 15 Szenen / die Live-Musik aus dem Cello schwebt darüber. Ein fast leerer Spielort, bloß böse Gemälde hängen herunter. Der Revoltenklassiker als ironisches und hartes Treiben, man wird 2019 drin wiedererkennen. Karl und Franz Moor und Amalie und die Räuberrotte und der Alte Moor und überhaupt Böse und Outlaws und Menschen mit wenig Zukunft.

Es agieren: Isabella Händler, Jakob Oberschlick, Paul Graf
Es musiziert: Anna Schweizer
Die Gemälde stammen von: Katherina Mair
Licht: Theater am Steg
Einrichtung und Regie: Otto Brusatti


Vergangene Termine