Kabarett · Film · Theater

Die Rabtaldirndln - Zielsicher


Die Rabtaldirndln drehten einen Musicalfilm mit den Liedern der volkstümlichen Musikgruppe Die Raabtal Dirndln als Inspirationsquelle. Der Film konnte nicht fertig gestellt werden. Zeigen tun sie ihn trotzdem. Denn wegschmeißen wäre schon schad.

Erzählt wird die Geschichte einer gemeinsamen Bekannten, die 2004 ihrem Mann auf einer Geburtstagsfeier in der Rabtalschenke ins Gesicht geschossen hat. Jetzt wird sie aus der Haft entlassen und die Rabtaldirndln zeigen ihr neues Leben.

Seit seiner Gründung 2003 stiftet das Theaterkombinat Rabtaldirndln immer wieder Verwirrung mit seinem Namen und seiner fiktiven Herkunft. Das Rabtal gibt es nicht, denn dem Rabtal fehlt ein „a". Deshalb kann das Rabtal alles sein. Und so es ist es auch mit den dort lebenden Rabtaldirndln.

Diesmal sind sie Sängerinnen und widmen sich den Liedern der seit 8 Jahren nicht mehr bestehenden volkstümlichen Musikgruppe den „Raabtal Dirndln".

http://dierabtaldirndln.wordpress.com

Zielsicher. Der Film zum Album wurde mit dem bestOFFstyria-Preis 2011 ausgezeichnet und holte außerdem den Publikumspreis des Festivals.

Regie Ed Hauswirth Konzeption Ed Hauswirth & Die Rabtaldirndln Mit Die Rabtaldirndln (Barbara Carli, Rosi Degen, Bea Dermond, Gudrun Maier, Gerda Strobl) Musik Andreas Semlitsch Video Ulrich A. Reiterer

Eine Koproduktion von Die Rabtaldirndln mit Werkstatt 2.10, Oberzeiring. In Kooperation mit brut Wien.


Vergangene Termine