Theater

Die Perle Anna


Eine Komödie frei nach Marc Camoletti aus dem
Deutschen ins Kroatische übersetzt von Ivo Szucsich
Dieses beschwingte Lustspiel enthält alle Elemente einer
klassischen Komödie. Bernard und Claudine, ein
gut situiertes Ehepaar in den besten Jahren, vermissen
beim jeweils anderen die ursprüngliche Verliebtheit.
Sie möchten gerne erfahren, ob sie in den Armen eines
jüngeren Liebhabers, beziehungsweise einer jungen
Geliebten, die vermisste Liebesglut noch erleben
könnten. Als jeder von ihnen glaubt, für einige Tage die
Wohnung allein für sich zu haben, lädt Claudine ihren
Verehrer Robert, einen gutmütigen und schüchternen
Boxer, und ihr Mann die hübsche und überaus naive
Catherine zu sich nach Hause ein. Wird es der erfahrenen
Perle Anna gelingen, die Katastrophe zu verhindern?
Sie zieht geschickt die Fäden und verliert trotz
ihrer Verbundenheit mit der Hausherrin den eigenen
Vorteil nie aus den Augen.
Das Stück spielt in Paris, doch werden auch die Stadt
Lyon sowie wahrscheinlich mehr der Kuriosität halber
die Orte Compiegne und Cloualebec erwähnt.
Außer den Protagonisten wird öfter der wohl auch für
französische Ohren ungewöhnliche Name von Bernards
Direktor, Tartampion, zitiert. Selbst tritt er jedoch nie in
Erscheinung.

Bernard Manfred Vlasits
Claudine Barbara Karlich
Robert Matthias Weikovics
Catherine Anna Schwarz
Ana Viktoria Horvath

Regie: Barbara und Katharina Karlich
Kostüme: Anna Schwarz und Barbara Karlich
Bühnenbild: Manfred Vlasits, Viktoria Horvath
und Hildegard Weikovics-Haider


Vergangene Termine