Theater

Die Niere


Mit:
Doris Hindinger
Alexander Jagsch
Martin Leutgeb
Kristina Sprenger

Regie: Viktoria Schubert
Bühne: Stephan Koch
Kostüm: Alexandra Burgstaller
Licht: Dominik Herout
Verlag: Thomas Sessler Verlag
Eine Koproduktion mit den Bühnen Berndorf
Der Architekt Arnold steht vor dem größten Triumph seiner Karriere: Er soll den „Diamond Tower“ bauen, ein Hochhaus mit 26 Stockwerken mitten in Paris. Beim Feiern des großen Erfolges platzt seine Frau Kathrin plötzlich damit heraus, dass bei ihrer alljährlichen Vorsorgeuntersuchung eine Niereninsuffizienz diagnostiziert wurde. Nur eine Spenderniere könne sie noch retten. Arnold, der dieselbe Blutgruppe hat wie seine Frau, zögert jedoch mit seiner Entscheidung. Umso schneller kann sich Götz, ein Freund des Hauses, dafür begeistern, was den Unmut seiner Gattin Diana hervorruft und für weit reichende Diskussionen sorgt. Die perfekten Voraussetzungen für eine turbulente Beziehungskomödie.

Mit zahlreichen Pointen und dynamischen Wendungen zwingt Autor Stefan Vögel das Publikum zur schonungslosen Selbstbefragung. Wie weit wären Sie für die Liebe zu gehen bereit? Würden Sie Ihrem Partner eine Niere spenden?


Vergangene Termine