Vortrag

Die Mutterglück-Lüge – Regretting Motherhood - Buchpräsentation und Diskussionsveranstaltung


Buchpräsentation
„Die Mutterglück-Lüge – Regretting Motherhood – warum ich lieber Vater geworden wäre“ von Sarah Fischer

Diskussion mit:
Sarah Fischer, Vortragsreferentin, Autorin und TV Beraterin
Nicole Berger-Krotsch, Frauensekretärin der SPÖ Wien

Moderation:
Mel Merio

Sarah Fischer ist eine Mutter, die es wagt, laut zu äußern, was viele andere denken:
Gnadenlos ehrlich, aber auch mit viel Sprachwitz beschreibt sie, wie ihr eigenes, selbstbestimmtes Leben seit der Geburt ihrer Tochter mehr und mehr verloren ging. Nach und nach muss sie erkennen, dass sie ihr altes Leben, das sie liebte, eingebüßt hat. Und das liegt nicht an ihr, sondern an dem Rollenmodell und den Rahmenbedingungen, die in unserer Gesellschaft noch immer vorherrschen. Sarah Fischer ist jetzt Mutter – und Mütter sind per se glücklich. Wenn sie nicht glücklich ist, ist sie selber schuld. Tatsächlich?

Warum erwarten wir eigentlich von Frauen, dass sie ihre Bedürfnisse vollkommen zurückstellen und sich fürs Kind aufopfern – und darüber auch noch glücklich sind? (Textquelle: Sarah Fischer)

Nach der Buchpräsentation diskutieren Sarah Fischer und Nicole Berger-Krotsch über Herausforderungen des Mutterseins und Hilfestellungen sowie Unterstützungsangebote für Mütter.

Mit der Teilnahme an der Veranstaltung stimmst du der Veröffentlichung von Fotos, die im Rahmen der Veranstaltung entstehen, zu.

Anmeldung bitte unter:
Tel.: 01 589 80 – 423
Mail: [email protected]


Vergangene Termine