Operette

Die lustige Witwe


Paris – die Metropole der Weltausstellungen und des Can-Can, mondän und erotisch. Eine diplomatische Gesandtschaft trifft sich in sorgenvoller Konspiration, denn: Der Staatsbankrott des Vaterlandes scheint unvermeidlich.

Baron Mirko Zeta sieht nur noch ein Mittel, wie er den fiktiven Operettenstaat Pontevedro vor dem finanziellen Ruin retten kann: die millionenschwere Witwe Hanna Glawari, die gerade in Paris angekommen ist! Einer seiner Landsleute soll, nein muss die Witwe heiraten. Und schon beginnt die Jagd auf die Millionen des wohl charmant-kokettesten „Rettungs-Schirms“ der Operettengeschichte.

Operette in drei Akten
Libretto von Viktor Léon und Leo Stein
In deutscher Sprache mit Übertiteln

Zu dieser Produktion gibt es ein theaterpädagogisches Angebot unter der Leitung von Anna-Lena Geerdts.

Leitung
Musikalische Leitung
Johannes Wildner
Daniel Spaw
Inszenierung und Bühne
Michiel Dijkema
Kostüme
Alexandra Pitz
Choreografie
Matthew Tusa
Chorleitung
Georg Leopold
Dramaturgie
Magdalena Hoisbauer


Vergangene Termine