Kunstausstellung

Die Liebe zur sichtbaren Welt. Hubert Dietrich im Kontext von Rudolf Wacker


Das vorarlberg museum zeigt im Rohnerhaus Lauterach Bilder von Hubert Dietrich (1930 – 2006) im Zusammenhang jener Künstler, die ihn geprägt haben.

Leopold Fetz hat ihm in frühester Jugend den Zugang zur Kunst eröffnet. Oswald Oberhuber war sein Wegbegleiter, Willi Baumeister einfühlsamer Lehrer des Malers. Rudolf Wacker war ihm seelenverwandte Vaterfigur und Walter Salzmann Freund wie hoch geschätzter Künstlerkollege. Die Schau präsentiert Dietrichs Hauptwerke und lässt die Entwicklung des jungen Künstlers auf dem Weg zu seinem persönlichen Ausdruck nachvollziehen. Hubert Dietrich wuchs im Bregenzerwald in bäuerlichen Verhältnissen auf, besuchte die Gewerbeschule in Innsbruck und studierte bei Willi Baumeister in Stuttgart sowie bei Albert Paris Gütersloh in Wien Malerei. Er leitete jahrzehntelang die Restaurierwerkstätte am Kunsthistorischen Museum in Wien.


Vergangene Termine

  • Sa., 30.04.2016

    18:00
    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.
    • Eröffnung
  • Di., 05.04.2016 - Sa., 01.10.2016

    Mo: Geschlossen
    Di: Geschlossen
    Mi: 11:00 - 17:00 Uhr
    Do: 11:00 - 17:00 Uhr
    Fr: 11:00 - 20:00 Uhr
    Sa: 11:00 - 17:00 Uhr
    So: Geschlossen
    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.