Klassik

Die letzten Werke Mozarts


Unter dem Titel „Die letzten Werke Mozarts“ kommen am 7.11.2015 das Klarinettenkonzert in A-Dur und das Requiem in d-Moll durch das Orchester „Camerata Carnuntum“ und den Chor „Neusiedler See“ in Unterwaltersdorf zur Aufführung.

Eine Woche nach Allerheiligen, am Samstag, 7.11.2015, um 18.00h werden die Klänge
des Konzertes für Klarinette und Orchester in A-Dur KV 622 und des Requiems in d-Moll
KV 626 von Wolfgang Amadeus Mozart die Kapelle des Don-Bosco-Gymnasiums in
Unterwaltersdorf erfüllen.

An der Klarinette wird Leo Wittner zu hören sein, jener Klarinettist und Landwirt, der das
Orchester „Camerata Carnuntum“ 2013 aus der Taufe hob und seither auch leitet.
Mit dem Chor „Neusiedler See“ und seinem Chorleiter Josef Kaintz blickt das Orchester
bereits auf eine gelungene Zusammenarbeit 2014 zurück, nämlich die Aufführung Joseph
Haydns „Schöpfung“ - ebenso in Unterwaltersdorf.

Für die Soli des Requiems konnten renommierte SängerInnen gewonnen werden: Sopran
- Karin Heinrich, Alt - Ilona Kostner, Tenor - Gernot Heinrich, Bariton - Michael Havlicek.
Die Gesamtleitung des Konzertabends liegt diesmal nicht, wie gewohnt, bei Leo Wittner,
sondern bei einer aufstrebenden chinesischen Dirigentin, Pei-Yu Chang.
„Das Orchester „Camerata Carnuntum“ ist immer offen für spannende Zusammenarbeit,
sei es mit Chören, Ensembles und SolistInnen der Region oder mit GastdirigentInnen,
deren Anspruch und individueller Zugang zur Musik die Proben und Konzerte bereichert“,
so die Obfrau des Orchesters, Maria Patera-Miller.

Informationen:
Kartenpreise: 24€ / 12€ (SchülerInnen, StudentInnen)
Kartenreservierung unter: www.cameratacarnuntum.at od. tickets@cameratacarnuntum.at


Vergangene Termine