Diverses

Die lange Nacht der Museen


Die „ORF-Lange Nacht der Museen“ geht in die nächste Runde: Zum 17. Mal haben Besucherinnen und Besucher mit nur einem Ticket Zugang zu allen teilnehmenden Einrichtungen. Mehr als 700 Museen, Galerien und Kulturinstitutionen in ganz Österreich und in Teilen von Slowenien, Liechtenstein, der Schweiz und Deutschland (Lindau am Bodensee) öffnen am Samstag, dem 1. Oktober 2016, ihre Tore. Von 18.00 bis 1.00 Uhr Früh laden der ORF und seine Partner zu einer kulturellen Entdeckungsreise ein und bieten ein vielfältiges Programm für Jung und Alt. Eines von vielen Highlights an diesem Abend gibt es in der Albertina in Wien zu sehen: Albrecht Dürers „Hase“ wird exklusiv und nur für sieben Stunden während der „Langen Nacht“ dort zu besichtigen sein. Informationen zu allen teilnehmenden Einrichtungen in allen Bundesländern sowie spezielle Programmangebote und vieles mehr sind unter http://langenacht.ORF.at abrufbar. Der ORF wird in seinen Medien ausführlich berichten.

Tickets
Das Ticket gilt am 1. Oktober 2016 von 18.00 bis 01.00 Uhr als Eintrittskarte für alle beteiligten Locations und als Fahrschein für die Shuttle-Busse. Tickets für die diesjährige „ORF-Lange Nacht der Museen“ sind in allen teilnehmenden Museen und Kulturinstitutionen erhältlich, am Tag der Veranstaltung zusätzlich auch am „Treffpunkt Museum“.

Kaufpreis:
regulär: € 15,–
ermäßigt: € 12,–
regional: € 6,–
Der Eintritt für Kinder bis 12 Jahre ist frei.


Vergangene Termine