Theater

Die Komödie der Irrungen


Die Inszenierung feiert ihre Premiere im Benediktinerstift St. Lambrecht in der Steiermark, gefolgt von einem Gastspiel in den Gärten von Schloss Pötzleinsdorf in Wien, die bereits zum vierten Mal die Kulisse für Shakespeare im Park bieten.

"Die Komödie der Irrungen" von William Shakespeare in einer deutschen Fassung von Eric Lomas



Ephesus, eine Stadt die als ein Ort der Magie und Hexerei bekannt ist, wird zur Kulisse von Shakespeare's rasanter Verwechslungskomödie. Nach der Geburt getrennte eineiige Zwillingsbrüder (beide mit Namen Antipholus) und ebenso identische Zwillingsbrüder (beide mit Namen Dromio) als Diener finden sich in der Stadt und es dauert nicht lange bis Chaos ausbricht. Während der in der Stadt fremde Antipholus ganz begeistert von der Zuwendung aller möglichen Bewohner ist, findet der einheimische Bruder die plötzliche Anfeindung in seiner Heimat befremdlich. Die beiden Dromios geraten zwischen die Fronten und kriegen so Einiges an Prügel ab, bis nach einer theatralen Tour-de-Force alles doch noch in einem Happy End mündet.

** Kartenpreise Wien:**
€ 22,- Regulärpreis
€ 19,- SeniorInnenpreis
€ 15,- SchülerInnen-/StudentInnenpreis (<26 Jahre)


Vergangene Termine