Theater

Die kleinen Vögel


Das Stück widmet sich den Themen Integration, Gewissen und moralische Wertevorstellung auf einer kindgerechten Ebene. Der Leitsatz für die Kinder lautet: Teilen, füreinander da sein und helfen!

Die Amsel möchte ihre gesammelten, guten Beeren nicht mit den anderen Vögeln des Waldes teilen. Um alle Beeren für sich zu behalten, überredet sie ihren Freund, den skeptischen Johann, eine Abgrenzung zu erbauen, die kein Vogel überwinden kann. Doch das anfängliche Hochgefühl nach der Fertigstellung weicht schnell der Einsamkeit. Als sie dann die hungrigen Schreie der kleinen Vogelkinder hören, bewegt Johann die Amsel zum Umdenken. Gemeinsam reißen sie die Abgrenzung wieder nieder, um den Vögeln zu helfen und das Futter zu teilen.

von Karsten Rühl
eine Produktion von Kühne Bühne
für Kinder ab 3 Jahren

Team:
Amsel: Priska Terán Gómez
Johann: Jakob Leonhardmair
Regie: Alexander Sackl
Ausstattung: Lisa Überbacher

Eine Produktion von Kühne Bühne.

http://kuehnebuehne.wix.com/innsbruck


Vergangene Termine