Theater

Die kleine Mo


Das Märchenmusical „Die kleine Mo“ – frei nach Michael Endes „MOMO“

Es war einmal ein Mädchen, das trug unendlich viel Liebe im Herzen und lebte im Einklang mit der Natur. Man nannte sie Die kleine Mo. Sie war in inniger Freundschaft mit Seppl – dem Straßenkehrer, Schischi – einem aufgeweckten Jungen und Paula – einem schüchternen Mädchen, welches leicht behindert war, verbunden. Eines Tages jedoch blieben alle ihre Freunde aus.

Kurz darauf trat ein Fremder an sie heran, der ihr zum Trost eine außergewöhnliche Puppe schenken wollte. Doch die kleine Mo spürte bald, dass diese Puppe ihre Freunde nicht ersetzen konnte. Erbost von dieser Zurückweisung, rief ihr der Fremde zu: „Du wirst deine Freunde nie wiedersehen!“ Einsam und verlassen begann sie, eine uralte Melodie zu singen. Plötzlich erschien ein seltsamer Vogel namens Papja und führte sie zu Meister Sonnenstern, dem Beschützer allen Lebens.

Sie erfährt, dass hier im Reich des Lichtes für jedes Lebewesen eine Blume gepflanzt wird und als Symbol für dessen Seele steht. Außer ihrer eigenen Seelenblume – der Mondrose – wurden alle anderen vom Herrscher des Schattenreiches – dem Murmelmann – geraubt. Mit der Erkenntnis, dass die Menschen ohne Seelen zu kalten Marionetten verkümmern und keine Zeit mehr füreinander haben, macht sie sich auf den Weg, den Zauber des Murmelmannes zu brechen. - Schließlich gelingt es ihr mit dem Weitblick ihres liebenden Herzens, die Seelenblumen zu befreien. Der Wind trägt sie nach Hause und ihre Freunde kehren wieder zurück, als wäre nie etwas so Schreckliches geschehen.
„Überglücklich versprechen sie sich, immer füreinander Zeit zu haben".

DAS LEADINGTEAM:
Bühnenbilder, Requisite & Kostüme: Silvia Allmer
Buch, Musik & Orchestrierung: Josef Krenmair
Regie: Thommy Nistler
Gesamtleitung: Josef Krenmair

Besetzung:

Die kleine Mo

Silvia Allmer

Seppl Müllmann

Josef Krenmair

Schischi

Verena Roithmayer

Paulinchen

Verena teBest

Die Zeitfresser ( „X“, „Y“ & „Mampf“)
Verena teBest, Verena Roithmayer, Josef Krenmair

Die Puppe

Verena teBest

Papja – ein Zaubervogel

Verena Roithmayer

Meister Sonnenstern

Josef Krenmair

Herr Weckerli

Josef Krenmair

Die Mondrose

Verena teBest

Der Murmelmann

Josef Krenmair

Dauer: 65 Minuten


Vergangene Termine