Theater

Die Jury / Juryen


Die Jury beginnt mit einer geheimnisvollen Szene: zwei Tänzerinnen tanzen zeitgenössischen Tanz zu klassischer Musik mit einer schwarz-weißen Projektion als Hintergrund. Plötzlich sind flüsternde Stimmen zu hören: "Was machen die da? Warum machen sie das? Ich verstehe gar nichts! Das ist langweilig!" Dann erscheint ein Kind auf der Leinwand im Hintergrund, dann noch eines, und noch eines. Die Kinder unterbrechen die Vorstellung.

Sie beschließen, da sie ja Kinder sind und es sich um eine Vorstellung für Kinder handelt, dass es nicht genug ist, wenn ihre Stimmen gehört werden. Sie sollten eigentlich die Vorstellung gestalten, denn wer weiß schon besser als ein Kind, wie eine Kindervorstellung sein sollte?

Wenn sie Erfolg haben – und wir wollen ja nichts im Vorhinein verraten, aber die Gruppe wird sich vielen Herausforderungen stellen müssen - werden sie es schaffen, sich darauf zu einigen, was eine gute Vorstellung alles beinhalten muss? Werden sie es schaffen, die ultimative Vorstellung für Kinder zu kreieren?

Choreografie, Regie & Ausstattung: Hege Haagenrud | Dramaturgie: Mads Sjøgård Pettersen | Komposition: Rebecca Karijord | Sound Design: Erik Hedin | Video: Vibeke Heide & Hege Haagenrud | Tanz: Maria Freyvoll & Caisa Strømmen Røstad


Vergangene Termine