Klassik

Die jungen Tenöre



Mit Titeln wie "Buona Sera", "Azzurro", "Non Ti Scordardi Me" oder "Granada" erwartet Sie ein genussreicher Abend.

Die Jungen Tenöre sind erfolgreich. Bernhard Hirtreiter, Hans Hitzeroth und Hubert Schmid wissen wie es sich anfühlt, gemeinsam auf einer Konzertbühne zu stehen und das Publikum verlangt begeistert eine Zugabe nach der anderen.

Sie wissen, dass es ihre Stimmen sind, die in einem in seiner Art
unverwechselbaren musikalischen Konzept den Schlüssel zu den Herzen der Menschen gefunden haben.
"Viva Italia" ist eine Reise durch mehrere Epochen italienischer Musikgeschichte: ob Gesänge von Franziskanermönchen, Opernarien von Puccini und Verdi im alten und neuen Gewand, neapolitanische Lieder des frühen 20.Jahrhunderts, Chansons von Paolo Conte, sowie unzählige Evergreens des
italienischen Schlagers.
Die Jungen Tenöre interpretieren das alles auf ihre unverwechselbare Art.