Theater

Die Hörer


Eine amtliche Intervention beginnt überraschend in der Klasse. Zwei SpezialistInnen einer merkwürdigen Behörde nehmen eine Überprüfung der akustischen Verhältnisse vor. Frau Dr. Sauerfurth-Ludenwurg und Assistent Mörg beginnen mit den verschiedensten Untersuchungen, messen Lautstärken und Leisigkeitsverständnisminimale, schieben Stühle, quietschen mit Kreide, sprechen merkwürdige Texte, überprüfen mit dem Geigenbogen, bringen den Raum zum Klingen und die Kinder zum Lauschen ...

Die Kinder werden nach und nach in Experimente verwickelt. Stille wird erkundet, Lärm gemacht. Das Hören im Allgemeinen und das Aufeinanderhören im Speziellen verwandeln den alltäglichen Klassenraum in einen besonderen, magischen Ort. Die zuvor unerhörte Lautstärke im Zimmer wird erkundet, aber nicht um Disziplin zu generieren, sondern um Sensibilität zu entdecken.

TEAM
VON UND MIT: Elisabeth Bohde, Torsten Schütte
MUSIKALISCHE BERATUNG: Matthias Kaul
TEXTE: Oskar Pastior
DARSTELLER/INNEN
Elisabeth Bohde, Torsten Schütte

Theaterwerkstatt Pilkentafel (Flensburg/DE)
ÖSTERREICHPREMIERE


Vergangene Termine