Jazz

Die große Jazz Piano Nacht


Yaron Hermans Wunderwelt ist eine Musik jenseits aller Genre-Grenzen. Mit großer Abenteuerlust verwischt er die Trennlinien zwischen Jazz, Pop und klassischem Kontrapunkt.

Die Geschichte des israelischen Pianisten Yaron Herman ist eine besondere: Geboren in Tel Aviv liegt vor dem jungen Yaron eine glänzende Karriere als Basketballspieler. Eine schwere Verletzung beendet seinen Traum von einem Leben als Spitzensportler. Mit 16 Jahren lernt er erst das Klavierspiel. Es folgt ein kometenhafter Aufstieg zu einem der heute populärsten und angesehensten Pianisten seiner Generation. Hermans Wunderwelt ist eine Musik jenseits aller Genre-Grenzen. Mit großer Abenteuerlust verwischt er die Trennlinien zwischen Jazz, Pop und klassischem Kontrapunkt. Mit dieser Mischung lockt er seine HörerInnen in ein Reich voller Innovation, Spielfreude und unerschöpflicher Energie. Ebensolche Zauberhände hat der Amerikaner Carlton Holmes.

Als energiegeladener Gegenpart singt eines der größten Gesangstalente: Jazzmeia Horn, die Jazz & Gospel sprichwörtlich in die Wiege gelegt bekommen hat.

Interpreten:

Yaron Herman
Yaron Herman piano solo
Jazzmeia Horn / Carlton Holmes Quartet
Jazzmeia Horn vocals
Carlton Holmes piano
Wolfram Derschmidt bass
Sangoma Everett drums


Vergangene Termine