Theater

Die Grönholm-Methode


DIE GRÖNHOLM-METHODE von JORDI GALCERAN

Vier Bewerber haben sich zur Endrunde eines Auswahlverfahrens für eine Spitzenmanagerposition eingefunden. Sie sehen sich schnell in eine höchst ungewöhnliche Bewerbungssituation geworfen, welche die vier von Anfang an konsequent isoliert und von der ersten Aufgabe an Misstrauen unter ihnen sät. Im Kampf um den begehrten Posten, der immer groteskere Ausmaße annimmt, wird auch das Privatleben der Bewerber nicht ausgespart und bald schon überschlagen sich die überraschenden Enthüllungen und Wendungen. So erzählt Jordi Galcerans vielgespieltes Erfolgsstück bissig und gleichzeitig sehr unterhaltsam von der unerbittlichen Konkurrenz zwischen Arbeitssuchenden und dem Wahn um die Ressource Mensch.

Regie führt der klassische Theaterallrounder Alexander Kuchinka. Neben diversen Schauspielengagements ist er auch Regisseur zahlreicher Ur- und Erstaufführungen im Sprech- und Musiktheater, oft auch nach eigenem Buch bzw. eigener Musik, u. a. am Stadttheater Klagenfurt, oder an den Wiener Kammerspielen. Daneben schrieb er etliche kabarettistische Soloprogramme, Auftragskompositionen, Konzeptbücher und Übersetzungen. Sein jüngstes Musical „Zzaun!“ (gemeinsam mit Tilmann von Blomberg) wurde 2015 beim Hamburger CREATORS-Wettbewerb mit dem ersten Preis ausgezeichnet und wurde am 3.März 2018 an der Staatsoperette Dresden uraufgeführt (www.kuchinka.cc).

ArteFaktum ist der Zusammenschluss von schauspielbegeisterten Menschen. Neben Theater-Produktionen hat sich nun schon seit einigen Jahren als 2. Standbein die Organisation von Weiterbildungen & Workshops für andere Schauspielbegeisterte etabliert. Das Ziel von ArteFaktum ist jedenfalls, die Theater-Leidenschaft bei möglichst vielen Interessierten zu entfachen und das kreative Potential, das in allen von uns steckt, durch die Begeisterung am Theater weiter zu fördern! (www.artefaktum.at)

mit:
Franz Josef Danner / Fernando Porta
Ernst Braun / Enrique Font
Katharina Hauer / Mercedes Degás
Markus Unger / Carlos Bueno
Regie: Alexander Kuchinka


Vergangene Termine