Vortrag

Die Gletscherbilder von Thomas Ender als naturhistorische Dokumente


Vortrag zur aktuellen Ausstellung
Von der Schönheit der Natur. Die Kammermaler Erzherzog Johanns

Die Dokumentation des steirischen Landes und seiner Traditionen lag Erzherzog Johann besonders am Herzen – seinen Kammermalern gelang es, mit ihren Aquarellen nicht nur Kunstgeschichte zu schreiben, sondern auch eine Grundlage für die Geologie und Ethnologie zu erschaffen.

Thomas Enders Aquarelle im Besonderen sind als Bilddokumente vielfach die ersten und einzigen getreuen Darstellungen der alpinen Natur- und Siedlungsräume vor Beginn der großen Umwälzungen des 19. Jahrhunderts und bilden bis heute die Basis für die geologische und glaziologische Forschung.

Der österreichische Glaziologe und Hochgebirgsforscher Gernot Patzelt gibt in seinem Vortrag einen spannenden Einblick in die abenteuerlichen Wanderungen Thomas Enders‘ und beleuchtet seine Aquarelle als einzigartige Belege der dramatischen Veränderungen in der Alpenregion.


Vergangene Termine