Klassik

Die Geschichte vom Soldaten


Das Publikum wird mit einer kuriosen Erzählung über einen Soldaten konfrontiert, der seine Geige mit dem Teufel für ein Zauberbuch tauscht und dadurch alle menschlichen Höhen und Tiefen erlebt. Wiener Symphoniker und Wiener Philharmoniker werden mit ihrem hochqualitativen Ensemble „Die Geschichte vom Soldaten“ von Igor Strawinsky, bespickt mit Rhythmik und ungewöhnlichen, faszinierenden Ideen des Komponisten, erklingen lassen.

Ein Musiktheater, erzählt und präsentiert von einer Schauspielstudentin aus dem Max Reinhardt Seminar, adaptiert an die Geschichte des Marchfelds, beschreibt den Konflikt des Soldaten mit der dramatischen Begegnung des Teufels. Eine spannende Geschichte, die einen erlebnisvollen Abend und ein Fest für die Ohren verspricht!


Vergangene Termine