Führung

Die Geheimnisseder alten Bauernhöfe - Geomantiekurs


Das Wort Geomantie stammt aus dem Griechischen: geos oder gaia bedeutet die „Erde“ und mantis „lesen“ bzw. „deuten“. Damit ist Geomantie das Deuten der Erdkräfte und deren Interpretation für den Menschen. Geomantie ist die alte Erfahrungswissenschaft, die Kräfte der Erde zu erfassen und damit heilsam umzugehen.

Günter Kantilli ist Landschaftsmythologe und Geomant und auch ein einfühlsamer Kenner der unsichtbaren Kräfte der Natur. Er ist Autor von dem Buch: "Naturheiligtümer im Mühlviertel"

Der Unterkagererhof ist eingebetet in dieser wunderbar schönen und mystischen Landschaft des Mühlviertels und eignet sich daher hervorragend für ein Seminar über die Kräfte der Erde. Wir beschäftigen uns mit jenen Energien, die man in der Natur beobachten kann. In unmittelbarer Nähe befinden sich Naturheiligtümer und Kultplätze, wie z. B. der Lüftnerberg, der Teufelsberg oder die St. Annakirche in Steinbruch.
Programm: Am Vormittag werden wir an Hand vom Beispiel des Unterkagererhofes einiges über das alte Wissen unserer Vorfahren und deren Geheimnisse erfahren. Nach dem Mittagessen werden wir gemeinsam auf den Hollerberg gehen und die Besonderheiten dieses Platzes kennenlernen. Unter der Anleitung von Hr. Kantilli haben wir die Möglichkeit die Kräfte dieses Platzes zu erleben.






Kostenbeitrag 60 €, festes Schuhwerk mitbringen,
Anmeldung unter [email protected] oder 0664/4641941


Vergangene Termine