Theater

Die Geggis



Die Geggis sind kleine fröhliche Wesen. Es gibt grüne Sumpfgeggis, die gerne schwimmen und tauchen. Und es gibt rote Felsgeggis, die sehr gut klettern können. Weil die Sumpfgeggis unten am Gewässer leben und die Felsgeggis oben in den Bergen, begegnen sie einander nie. Obwohl sie sich gar nicht kennen, mögen sie sich nicht. Die erwachsenen Geggis wissen böse Geschichten über die jeweils anderen zu erzählen. Doch als sich zwei Geggikinder, der grüne Gil und der rote Rokko, eines Tages begegnen, werden sie schnell Freunde. Sumpfgeggi Gil bringt Felsgeggi Rokko das Schwimmen bei und Rokko zeigt Gil, wie man auf Felsen klettert. Mit einer gemeinsamen List überzeugen sie auch die anderen Geggis, Freundschaft zu schließen.

Mit viel Humor und in gereimter Sprache erzählt die österreichische Kinderbuchautorin Mira Lobe in „Die Geggis“, wie zwei Kinder die Vorurteile ihrer Familien überwinden. Die junge Regisseurin Jana Vetten inszeniert eine spielerische und musikalische Theaterversion des Bilderbuchklassikers.

  • Fr., 27.10.2017

    16:00
  • Sa., 11.11.2017

    14:00
  • Sa., 25.11.2017

    16:00