Poetry · Theater

Die Fritz-Zelle


Der Fritzpunkt lädt ausnahmsweise zu einer temporären Besichtigung seiner Grazer Niederlassung, der Fritz-Zelle. Sehen und hören Sie dem Theaterkollektiv bei seiner täglichen Arbeit im Literaturhaus Graz zu, wenn es sich - sehr wahrscheinlich und in einem Reigen namhafter Kolleginnen und Kollegen - zum Thema Was wird Literatur? äußert. Erleben Sie den - wider alle Erwartungen und kurzfristig - nicht von der Lage in der Ukraine und in den Flüchtlingsunterkünften absorbierten Fritzpunkt und benehmen Sie sich am besten so, als wären Sie gar nicht da.

Die performative Installation Die Fritz-Zelle ist Teil der dreitägigen Veranstaltung Was wird Literatur?, die sich im Literaturhaus Graz vom 19.-21. November 2015 mit Performances, Lesungen und Gesprächen mit Herkunft und Zukunft des Schreibens befasst.

Karge Infomationen unter:
[email protected]
www.fritzpunkt.at
+43 (0)699 11685616
oder
Literaturhaus Graz
Elisabethstraße 30
8010 Graz
[email protected]

Fritzpunkt
Büro für theatralische Sofortmaßnahmen
Fred Büchel, Otto Dünser, Alexander Mairhofer und Anne Mertin
Gefördert von BKA Kunst - Abteilung Literatur


Vergangene Termine