Wienerlied · Klassik

„Die Frau Weiler – ein unmögliches Leben“


Ein szenischer Liederabend mit Musik von Adolf Müller, Carl Maria von Weber, Wolfgang Amadeus Mozart, Richard Wagner und Franz Schubert.

„Die Frau Weiler – ein unmögliches Leben“
Agnes Palmisano – Gesang
Peter Gillmayr – Violine, musikalische Leitung
Kathrin Lenzenweger – Violine
Judith Bik – Violoncello
Roland Wiesinger – Kontrabass
Josef Ortner – Klarinette
Wieland Nordmeyer - Klavier

Ein szenischer Liederabend mit Musik von Adolf Müller, Carl Maria von Weber, Wolfgang Amadeus Mozart, Richard Wagner und Franz Schubert.

Dieser Abend ist Johann Nepomuk Nestroys Lebensgefährtin Marie Weiler gewidmet. Wer war diese Frau, die den Humor und die Ausdauer hatte, 35 Jahre lang als Geliebte, Betrogene, Mutter seiner Kinder, Schauspielerin, Ko-Direktorin und Hausfrau an der Seite des großen österreichischen Dramatikers zu leben?

Die Wiener Sängerin und Dudlerin Agnes Palmisano und das Ensemble Österreichische Salonisten präsentieren u.a. musikalische Highlights aus der Ära Biedermeier: Duette, Couplets, Arien und Dudler, die einst Johann Nestroy und seiner Partnerin Marie Weiler auf den Leib geschrieben wurden. Die fast vergessene Musik wird zu neuem Leben erweckt, führt auf eine Zeitreise durch die Magie des Unterhaltungsbetriebs der Wiener Biedermeierzeit.


Vergangene Termine