Operette · Theater

Die Fledermaus - Operette in der Krypta



Das österreichische Operetten-Ensemble [email protected] begeistert im kleinsten Operntheater des Landes spritzig, pointenreich und auf höchstem Niveau mit ihren originalen Versionen der berühmten Wiener Operetten.

Bühne und Zuschauerraum sind auf einer Ebene, was intensives Erleben des Werkes garantiert. Die heimischen Spezialisten für österreichische Operette präsentieren das beliebte Werk mit Klavierbegleitung in voller Länge. So liegt der Fokus auf den sorgsam ausgesuchten Stimmen und ermöglicht völlig neuen Zugang zur Komposition. Gespielt wird unmittelbar vor und zwischen den Gästen mit einer Pause.

Für Einsteiger wie Kenner ist OPERETTE sowie OPER in der KRYPTA gleichermaßen spannend.. Durch die faszinierende Nähe zu den Künstlern entsteht ein besonderer Energieaustausch, der beide Seiten gleichermaßen betrifft und unvergessliche Unterhaltung verspricht.

Die Vorstellungen bestechen durch ihre Direktheit, die hohe Qualität und natürlich durch den ungewöhnlichen Spielort. Tief unter der Wiener Peterskirche gelegen, bietet der intime Saal persönliches Erleben, wie sonst kaum ein anderes Theater.

Mit:

Gabriel von Eisenstein, Bankier - Martin Hulan
Rosalinde, seine Frau - Magdalena Renwart
Adele, sein Stubenmädel - Alice Waginger
Ida, Adeles Schwester - Annamaria Kaszoni
Alfred, ein Sänger - Hans-Jörg Gaugelhofer
Dr. Falke, ein Notar – Gezim Berisha
Blind, Advokat - Christian Graf
Frank, Gefängnisdirektor - Florian Pejrimovsky
Prinz Orlofsky, ein reicher Privatier - n.n.
Frosch, Gefängniswächter - Christian Graf

Regie - Anna Borodina
Musikalische Leitung - Max Schamschula

  • Di., 29.12.2020

    19:30
  • Do., 31.12.2020

    20:00
  • Sa., 02.01.2021

    20:00