Diverses

Die fabelhafte Wunderkammer - Raritätenmarkt


Für anspruchsvolle Sammler auf der Suche nach Ausgefallenem bietet der große Saal des Volkskundemuseums Wien ein besonderes Ambiente.

Am Sonntag, den 8. März 2020 findet wieder der „Fabelhafte Wunderkammer – Raritätenmarkt" statt. Für alle, die auf der Suche nach ausgefallenen und exquisiten Besonderheiten sind, bietet sich im großen Saal des Volkskundemuseums Wien/Laudongasse und den beiden angrenzenden Salons die seltene Gelegenheit rare und kuriose Objekte zu entdecken.

Ausgewählte Aussteller wie etwa 'Bananas' mit exquisitem Vintage-Schmuck oder auch die 'Vintagerie' präsentieren ihre Gusto-Stücke. Vintage Bakelit Schmuck und Mode zeigt Dorothea Kraus, Andrea Dittler präsentiert neben Vintage Fashion auch exqiste Parfums. Bei Frank Frühwirth, Walter Höckner sowie Fritz Linder wird man bei der Suche nach sammelwürdigen Objekten und Gemälden aus dem 18. und 19. Jahrhundert sowie Volkskunst fündig. Fredo Burzler und auch Anton Schantl präsentieren einen Querschnitt aus ihrem Bestand an Kuriosem. Auch "Tafelkulturistin" Annette Ahrens ist wieder mit ausgesuchten Stücken präsent. Der Sammler und Ostasienexperte Martin Wieland und die passionierte Sammlerin und namhafte Kuratorin Mila Palm zeigen leistbare Kuriositäten aus ihrem vielfältigen Repertoire. Ursula Alber ist mit kostbaren Spielzeug-Raritäten vertäten. Antiquar Peter Truppe hat im Bereich antiquarischer Bücher Seltenes zu bieten. Klaus Aichholzer aus dem 8. Bezirk, Langegasse ist mit aparten Raritäten sowie qualitätvollen Bildern und Graphiken wieder mit dabei. Für beste kulinarische Versorgung ist zudem gesorgt.


Vergangene Termine