Kabarett

Die Ewigkeit dauert lange, besonders gegen End


Das ABC der Ehe will gelernt sein: E wie ewig – H wie heilig – E wie entbehrlich?

Es ist der 25-jährige Hochzeitstag von Anna und Emil. Von A– llerliebst bis Z– ynisch reichen die literarischen und musikalischen Gedanken, die Anna in Erwartung ihres Silberbräutigams umkreisen.

Gabriele Deutsch geht durch Himmel und Hölle des Ehealltags und poliert musikalische Schätze alter Schlager und Kabarettchansons neu auf. Lieder von Lore Krainer, Hildegard Knef, Roland Neuwirth, Ina Müller, Malediva werden zu hören sein, ebenso wie Texte von Robert Gernhardt, Elke Heidenreich, Christine Nöstlinger und anderen.

Der Mann am Klavier: David Wagner.


Vergangene Termine