Theater

Die Eine im Park


Stell dir vor, im Park um die Ecke wohnt jetzt jemand ...

Da ist eine Frau mit ihrem Karren. Er ist ihr Zuhause, ein warmes Nest zum Mitnehmen in einer Welt, in der sie sonst keinen Platz hat. Was die Leute Müll nennen, sind ihre größten Schätze. Was sie ein Schicksal nennen, ist einfach ihre Art zu leben. Dabei schafft sie sich eine eigene Welt, in der sie ihrer großen Sehnsucht folgt: Roger zu finden!

"Die Eine im Park" ist ein Theaterprojekt für alle ab 6 Jahren, das auf verspielt-poetische Weise in die Welt einer Frau am Rande der Gesellschaft eintaucht. Mit seiner universell verständlichen, visuellen Sprache geht es auf die Suche nach den Wurzeln des Aussteiger-Seins. Nach dem, was die Erwachsenen vielleicht verrückt nennen, aber für Kinder selbstverständliches Spiel ist: dem Begreifen von Wirklichkeit nach eigenen Regeln, der Freude am Entdecken und der Kraft der Fantasie.

"In einer Ecke im Park; in irgendeinem Park, irgendwo, finden wir diesen charmanten Thespis Karren. Wir folgen einer clownesken Stadtstreicherin in ihre tiefe nonverbale Geschichte über die Bedeutung von Entscheidungsfreiheit - die Entscheidung zu einem Leben mit so wenig Besitz und bürokratischer Entwürdigung wie möglich.
Martha Laschkolnig ist in jeder Hinsicht brillant, in ihrem hinreißendem Clown Kostüm. Eine Mischung aus schwach und stark macht diese Vorstellung großzügig, lustig und denkwürdig. Die Produktion ist zweifelsfrei das beste Outdoor Theater für Kinder, das man sich wünschen könnte."
(Begründung der Jury von bibu.se 2014, übersetzt aus dem Englischen)

Gesamtkonzept: Wildernest & Partner | Regie: Theresa Unger | visuelles Konzept: Lukas Gülcher | Karrenkonstruktion: Lisa Koller | Objekte: Axel Gülcher & Lukas Gülcher | Kostüm: Martha Laschkolnig | dramaturgische Beratung: Melika Ramic | Spiel: Martha Laschkolnig


Vergangene Termine