Theater

Die Dreigroschenoper


Die Dreigroschenoper
von Bertolt Brecht mit Musik von Kurt Weill

Ein Schauspiel mit Musik in einem Vorspiel und neun Bildern zu sehen in einer Gemeinschaftsproduktion des Theaters im Kürbis mit dem Greith-Haus und der Gesangsgruppe Flors.
Die Handlung kreist um den Konkurrenz- und Existenzkampf zwischen zwei „Geschäftsleuten“, dem Kopf der Londoner Bettelmafia und einem Verbrecher, der gute Beziehungen zum Polizeichef hat.

Kartenreservierung ausnahmslos unter: 03465/20200 und reservierungen@greith-haus.at


Vergangene Termine