Volksmusik · Schlager

Die Draufgänger



Wo sie feiern, da wächst so schnell kein Gras mehr! Seit gut zwei Jahren bringen die Draufgänger nun schon die Festzelte im Tal und auf der Alm gleichermaßen mit ihrer hochprozentigen Abgeh-Mischung aus Schlager, Volksmusik, Rock, Pop und einem Schuss augenzwinkernder Rustikalschmäh zum Vibrieren.

Sie sind jung, sie sind heiß, sie sind die neue Generation des Schlagers, die mit ihrem sofort ins Blut gehenden Volksmusik-Party-Punk die Musikwelt aufmischt! Die Draufgänger verstehen sich als launige, laute Gegenreaktion auf biedere und von den immer gleichen Stereotypen geprägten Schlager-Acts. Mit jeder Menge Wortwitz und urigem Ösi-Charme nimmt das oststeirische Quintett bekannte Hits aus Pop und Schlager auf die Hörner, um ihnen ein komplettes Stil-Make Over zu verpassen und im sofort wiedererkennbaren Draufgänger-Sound auf die Welt loszulassen. Über 20 Millionen Klicks konnten die fesche Draufgänger-Chefin und ihre vier männlichen Mit-Draufgänger bereits auf YouTube für ihre Videos generieren; alleine die Debütsingle „Pocahontas“ wurde bisher über 2,5 Millionen mal gestreamt. Doch was als viraler Mega-Hype im Internet begann, das hat sich längst auf die reale Welt übertragen: Gemäß ihrem selbsterklärten Motto „Die klügsten Bauern ernten die dicksten Kartoffeln“ zählen die Draufgänger mittlerweile mit über 200 restlos ausverkauften Livekonzerten pro Jahr zu den beliebtesten und erfolgreichsten deutschsprachigen Formationen – Tendenz steil nach oben! Haufenweise gute Gründe also für eine zünftige „#Hektarparty“!