Operette · Theater

Operettenorchester Leoben - Die Csardasfürstin



Nach „Die Fledermaus“ von Johann Strauß II und „Die lustige Witwe“ von Franz Lehár war es für den Verein Operette Leoben – Musiktheater nur der logische Schritt, als nächstes ein Werk von Emmerich Kálmán zu präsentieren.

Operette in drei Aufzügen von Emmerich Kálmán

Operettenorchester Leoben
Chor des Vereins Operette Leoben – Musiktheater

Musikalische Leitung: Christian P. Riegler
Regie: Christian Thausing
Bühnenbild: Magdalena Wiesauer
Kostüme: Isabel Toccafondi

Mit: Corina Koller, Severin Prassl u. a.

Nach „Die Fledermaus“ von Johann Strauß II und „Die lustige Witwe“ von Franz Lehár war es für den Verein Operette Leoben – Musiktheater nur der logische Schritt, als nächstes ein Werk von Emmerich Kálmán zu präsentieren. Dies geschieht mit den im Dezember 2019 und Jänner 2020 stattfindenden Aufführungen der Csárdásfürstin. Mit dem bewährten Leadingteam Christian Riegler (musikalische Leitung), Christian Thausing (Regie), Magdalena Wiesauer (Bühnenbild) und Isabel Toccafondi (Ausstattung) nimmt der Verein dieses unvergleichliche Werk der silbernen Operettenära in Angriff.

Die Verwirrungen um Verlobung, Trennung und Hochzeit, um Standesgemäßheit der Verbindung der feurigen Varietésängerin Sylva Varescu zum jungen Fürsten Edwin und etliche andere Geheimnisse versprechen auch dieses Jahr einen ebenso unterhaltsamen wieauch bezaubernden Abend im Stadttheater Leoben. Genießen Sie einen Operettenabend in Leoben mit den bekannten Liedern „Die Mädis vom Chantant“, „Ganz ohne Weiber geht die Chose nicht“, „Machen wir’s den Schwalben nach“, „Jaj Mamám, Bruderherz, ich kauf‘ mir die Welt“, „Nimm, Zigeuner, deine Geige“, „Habt euch lieb“ u. a.


Aktuelle Termine

  • Do., 19.12.2019

    19:30
  • Fr., 27.12.2019

    19:30
  • So., 29.12.2019

    18:00
  • Di., 31.12.2019

    18:00
  • Fr., 03.01.2020

    19:30
  • So., 05.01.2020

    18:00