Kunstausstellung

Die bessere Hälfte. Jüdische Künstlerinnen bis 1938


Jüdisches Museum Dorotheergasse

1010 Wien - Innere Stadt, Dorotheergasse 11

Mi., 02.11.2016 - Mo., 01.05.2017

Mo: 10:00 - 18:00 Uhr
Di: 10:00 - 18:00 Uhr
Mi: 10:00 - 18:00 Uhr
Do: 10:00 - 18:00 Uhr
Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Sa: Geschlossen
So: 10:00 - 18:00 Uhr

Ein großer Teil von ihnen kam aus assimilierten jüdischen Familien. Malerinnen wie Tina Blau, Broncia Koller, Marie Louise von Motesiczky oder die Keramikerinnen Vally Wieselthier und Susi Singer haben ihren Platz in der Kunstgeschichte gefunden. Doch viele andere sind – zu Unrecht - in Vergessenheit geraten.

Die Rahmenbedingungen für Wiener Künstlerinnen waren vor 1938 denkbar schlecht. Umso erstaunlicher ist es, wie viele Frauen sich in diesem Metier durchsetzen konnten.

Ein großer Teil von ihnen kam aus assimilierten jüdischen Familien. Malerinnen wie Tina Blau, Broncia Koller, Marie Louise von Motesiczky oder die Keramikerinnen Vally Wieselthier und Susi Singer haben ihren Platz in der Kunstgeschichte gefunden. Doch viele andere sind – zu Unrecht - in Vergessenheit geraten, wie die Bildhauerin Theresa Feodorowna Ries, die Malerinnen Grete Wolf-Krakauer und Helene Taussig oder die Malerin und Graphikerin Lili Rethi. Die Ausstellung stellt 40 Künstlerinnen vor und zeichnet deren außergewöhnliche Ausbildungs- und Karrierewege nach, die vom Kampf um Anerkennung in einer männlich dominierten Kunstszene erzählen, aber auch von vielversprechenden Karrieren, die durch das Exil unterbrochen oder in den Vernichtungslagern des Nationalsozialismus für immer beendet wurden. Eine Ausstellung mit vielen Wiederentdeckungen

Kuratorinnen: Andrea Winklbauer, Sabine Fellner

Eintrittspreise
Eine Eintrittskarte berechtigt Sie, bis vier Tage nach Ausstellungsdatum beide Standorte des Jüdischen Museums Wien zu besuchen.

Normalpreis € 10,-
Ermäßigter Eintritt (Senioren, Ö1-Clubmitglieder, Wien Holding Mitarbeiter, uvm.) € 8,-
Raiffeisen Kontoinhaber € 9,-
Jugendticket (Studierende bis 27 Jahre) € 5,-
Präsenz.- und Zivildiener Eintritt € 5,-
Für Kinder bis zum vollendeten 18. Lebensjahr ist der Eintritt frei.
Für BesitzerInnen des "Vienna PASS" ist der Eintritt frei.

Gruppentarif (ab 10 Personen) € 7,-
Führungen € 40,- pro Gruppe und Stunde
Für Schulklassen ist der Eintritt frei, Kostenbeitrag Führung € 20,-

Wiener Museumsmelange: Kombinieren Sie mit diesem Ticket um € 18,- Ihren Besuch im Jüdischen Museum Wien mit einer Besichtigung entweder im Haus der Musik, im Mozarthaus Vienna oder im Kunsthaus Wien. Wählen Sie 2 Museen und sparen Sie bis zu 25%!
Ticket Kooperation Freud Museum: Mit der Eintrittskarte des JMW ist der Eintritt im Sigmund Freud Museum vergünstigt!