Theater

Die Balkonszene


Es geht turbulent zu im Heiratsvermittlungsbüro von Miss Constance Beecham, im 10. Stock eines Appartementblocks,mit Blick auf Green Park, Picadilly.

Constance Beecham leitet ein solides und erfolgreiches Eheinstitut, bis plötzlich der schwer vermittelbare Hobbydichter Jeremy Groover auftaucht und um die Gunst der Inhaberin des Institutes buhlt. In der Agentur geht es Schlag auf Schlag. Weitere Kandidaten lassen nicht lange auf sich warten und ein Missverständnis jagt das nächste. Da wachsen selbst der souveränen Sekretärin Diana die Dinge über den Kopf, als Costance den Earl of Harpenden als ihren Ehemann vorstellt und nicht damit rechnete, dass auch Lady Harpenden auf der Bildfläche erscheint. Diana versucht zu vermitteln, muss sich aber gleichzeitig um Stammkundin Mrs. Meadows kümmern, die die Dienste der Agentur schon zum dritten Mal in Anspruch nimmt.

Da taucht auch noch der anglikanische Kanonikus Fitch auf der Bildfläche auf, dem von seinem Bischof geraten wurde eine Ehe einzugehen, um auf der kirchlichen Karriereleiter aufsteigen zu können. Als noch Sergeant Hill im Institut ermittelt, weil es einen angeblichen Selbstmordversuch gegeben haben soll und noch dazu das Institut mit anderen Geschäftspraktiken in Verbindung bringt, ist das Chaos perfekt. In der Zwischenzeit versucht das neue, spanische Dienstmädchen Anna-Maria, sich an die Abläufe in der Agentur zu gewöhnen, sie war in Barcelona bei einem Matador beschäftigt, aber solche Zustände wie hier, findet sie Brute! Asesino !

Ob das von Jermey angerichtete Chaos letztlich doch ein gutes Ende findet, soll hier noch nicht verraten werden, eines sei aber schon vermerkt, der Ausgang des Stückes überrascht!


Vergangene Termine